Externe Rating-Kontrolle

Rating-Ermittlung durch Rating-Agentur

In einem Vertrag regeln der Kreditnehmer (Auftraggeber) und die Rating-Agentur ihre Rechte und Pflichten:

  • Regelungspunkte in Vertrag
    • Vom Kreditnehmer zur Verfügung zu stellende Unterlagen
    • Mitwirkung der Kreditnehmer-Vertreter
    • Verfahren des Ratings
    • Ziele des Ratings
    • Termine
    • Delegation bestimmter Aufgaben an Dritte
    • Rating-Kosten
    • Zahlungsbedingungen
    • Geheimhaltungsklausel
    • Datenschutz / Datensicherung
    • Haftung der Rating-Agentur
  • Rating-Kosten früher oft niedriger als Zins(-Differenz)

Rating-Analyse

Die Analyse zur Abklärung des ganzheitlich-dynamischen Unternehmens-Ratings berücksichtigt 4 Ebenen:

Ebene 1   Finanzen

    • Liquidität
    • Finanzpolitik
    • Produktpolitik
    • Ressourcenmanagement
    • IT
    • Standort

Ebene 2   Betriebswirtschafter Erfolg

    • Profit
    • Kosten
    • Leistung
    • Qualität
    • Logistik
    • Absatzkanäle

Ebene 3   Evolution

    • Kunden
    • Markt
    • Mitbewerber
    • Personal
    • Beziehungen
    • Vorhandene Nutzenpotentiale

Ebene 4   Innovation

    • Zukunftsgestaltung
    • Managementqualität
    • Wissensmanagement
    • Neue Nutzenpotentiale
    • Oekologie

Drucken / Weiterempfehlen: