Verbesserung Rating-Faktoren

Grundlage

  • Rating-Einflussnahme-Möglichkeiten

Massnahmen

Qualitative Faktoren

  • Management
    • Unternehmensorganisation
      • zB Schlankere Organisation
    • Führung
      • Besser aus- und weitergebildete Führung
    • Informationspolitik
      • Aufbau einer guten Finanzkommunikation
    • Betreibungen
      • Keine Betreibungen
  • Markt und seine Bearbeitung
    • Produkt / Dienstleistungen / Produkt- bzw. Dienstleistungsstrategie
      • Optimierung Produktportfolio
      • Abrundung des Angebots
    • Marktstrategie
      • Klare Fokussierung
    • Abhängigkeiten
      • Abbau oder keine Abhängigkeiten / keine Klumpenrisiken, weder bei Lieferanten, noch bei Kunden
    • Ökologische Risiken
      • Einführung von Corporate Citizenship
  • Rechnungswesen + aktueller Geschäftsgang
    • Budget
      • Aussagekräftigere u/o Passgenauere Budgetierung
    • Aktueller Geschäftsgang
      • Mehr Gewinn
    • Jahresbericht
      • Analyse Jahresabschluss
    • Leverage ungedeckter Kredite

Quantitative Faktoren

  • Ertragslage
    • Umsatzentwicklung
      • Wenn möglich Mehrumsatz, aber nicht zu Lasten Marge/Ertrag
    • Cash Flow Marge
      • Analyse Jahresabschluss
    • Optimierung
      • Return on Assets (RoA)
    • Optimierung
  • Finanzkraft
    • Zinsdeckungsgrad
      • Optimierung
    • Verschuldungsfaktor
      • Amortisation oder Kreditrückzahlungen
  • Bilanzsolidität
    • Eigenfinanzierungsgrad
      • Mehr Gewinn für Eigenmitteläufnung
      • Dividendenverzicht
      • Kapitalerhöhung
      • Kapitalerhöhung
      • Umwandlung von Aktionärsdarlehen in Eigenkapital
    • Anlagedeckungsgrad
    • Liquiditätsgrad II (Quick Ratio)

Selbstdiagnose Soft Facts

  • Erarbeiten Sie eine Optimierungsstrategie
  • Versuchen Sie die Schwachstellen vor dem Bankengespräch zu beseitigen
  • Soweit die Schwachstellen-Beseitigung nicht vor dem Bankengespräch möglich ist, Argumentationskette aufbauen

Überwachung der Kontenbeziehung

  • Beobachtung der Kontenentwicklung mittels Excel-Tabelle
  • Vermeidung von Negativ-Tatbeständen
  • Vermeidung von Minuspunkten

Aufarbeitung von professionellen Unterlagen

  • Überzeugung der Bank durch professionelle Unterlagen von Ihrer Management-Kompetenz
  • Halten Sie beim Ratinggespräch professionell ausgearbeitete Unterlagen zur Verfügung des Gesprächpartners, nämlich zu den Themen:
    • Unternehmensziele
    • Unternehmensstrategie
    • Businessplan
    • Factsheet mit Controlling-Eckdaten
    • Factsheet mit langfristiger Liquiditätsplanung

Weiterführende Informationen

Drucken / Weiterempfehlen: